Wohnen im Dichterviertel

Wohnen im Dichterviertel

Definiertes Budget, klare quantifizierte Ziele, saubere Aufgabenstellung.
Kommunikationsagentur – was willst du mehr?
In einem speziellen Wohnviertel sollen x Einheiten neu vermietet werden mit einem vorgegebenen Budget Y und das in drei Monaten.

Bei der Besichtigung des Wohnviertels konnten wir folgendes feststellen:
Der Zustand war 1a. Frisch renoviert, alte Zechenhäuser, tolle Innenhöfe mit viel Grün und zusammengefasst angenehmes Wohnambiente – leider in der Nähe von Duisburg Marxloh …
Und zusätzlich die Straßennamen. Schiller, Goethe usw., eben deutsche Dichter.

Idee: Wir benennen das Viertel neu. Es wurde zum Dichterviertel.

Parallel dazu haben wir die Zielgruppen für die Wohnungseinheiten und für die Region passend definiert: Studenten, junge Paare und Pendler.

Daraus ergab sich der optimale Media-Mix.

Doch zuerst haben wir eine permanent besetzte Hotline eingerichtet, um Interessenten qualifiziert beraten und informieren zu können.
18/1, Funk, Poster in ÖVPs und die purple Bank auf Tour waren die Kommunikationsmittel.
Individuelle, auf die jeweilige Zielgruppe abgestimmte, an entsprechenden Orten eingesetzte, Schaltung war die Basis für einen effizienten Budgeteinsatz.

Ergebnis: In den drei Aktionsmonaten wurde das Budget nicht überschritten, das Ziel wurde erreicht und on top kein Auszug hat stattgefunden.

Fähigkeiten

Gepostet am

Juli 18, 2016

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.